Erlebnispädagogik

Sozialarbeiter Brandenburg

 

Die Erlebnispädagogik geht von der unbewußten Wirkung des Erlebnisses auf Verhalten, Einstellungen, Wertesystem aus, wobei das Erfahrungslernen das Grundprinzip des erlebnispädagogischen Lernens ist. Es ist ein ganzheitliches Lernen, bei dem der ganze Mensch mit „Kopf, Herz und Hand“ im Mittelpunkt steht. Ziel ist die Persönlichkeitsentwicklung und die Ausbildung der sozialen Kompetenz des Menschen, seine Charakterförderung, die Erziehung zum verantwortungsvollen Denken und Handeln.

 

 

Quelle: https://www.uni-augsburg.de/institute/iie/erlebnispaedagogik.html